Aktuelles

Geschäftsstelle direkt - Online-Terminvereinbarung

Unsere Geschäftsstelle hat ein neues Angebot geschaffen: Vereinbaren Sie schnell und einfach einen Telefon-Termin mit einem unserer Mitarbeiter. In einem vertraulichen 1:1 Gespräch können Ihre Anliegen direkt mit dem zuständigen Mitarbeiter der Kammer besprochen werden. Dieser ruft Sie zur vereinbarten Zeit auf der von Ihnen angegebenen Nummer an und berät Sie gerne.

Ebenfalls haben Sie die Möglichkeit ein persönliches Nutzerkonto anzulegen, durch das Sie Ihre gebuchten Termine nach einem Log-In ganz bequem verschieben können. Wenn Sie kein Nutzerkonto angelegen möchten, sagen Sie Ihren Termin bei Bedarf bitte ab und vereinbaren einen neuen.

Termine

Termine filtern:

Dienstag, 22.03.2022

Sitzung der Vertreterversammlung

Die gewählten Mitglieder der Vertreterversammlung der Landespflegekammer Rheinland-Pfalz treffen sich zu einer ganztägigen Sitzung.

Die Vertreterversammlung ist öffentlich für Mitglieder der Landespflegekammer. Interessenten bitten wir, aus organisatorischen Gründen, ihre Teilnahme in der Geschäftsstelle per E-Mail an info@pflegekammer-rlp.de anzumelden.

Weiterlesen …

Mittwoch, 29.06.2022

Sitzung der Vertreterversammlung

Die gewählten Mitglieder der Vertreterversammlung der Landespflegekammer Rheinland-Pfalz treffen sich zu einer ganztägigen Sitzung.

Die Vertreterversammlung ist öffentlich für Mitglieder der Landespflegekammer. Interessenten bitten wir, aus organisatorischen Gründen, ihre Teilnahme in der Geschäftsstelle per E-Mail an info@pflegekammer-rlp.de anzumelden.

Weiterlesen …

Dienstag, 27.09.2022

Sitzung der Vertreterversammlung

Die gewählten Mitglieder der Vertreterversammlung der Landespflegekammer Rheinland-Pfalz treffen sich zu einer ganztägigen Sitzung.

Die Vertreterversammlung ist öffentlich für Mitglieder der Landespflegekammer. Interessenten bitten wir, aus organisatorischen Gründen, ihre Teilnahme in der Geschäftsstelle per E-Mail an info@pflegekammer-rlp.de anzumelden.

Weiterlesen …

Dienstag, 22.11.2022

Sitzung der Vertreterversammlung

Die gewählten Mitglieder der Vertreterversammlung der Landespflegekammer Rheinland-Pfalz treffen sich zu einer ganztägigen Sitzung.

Die Vertreterversammlung ist öffentlich für Mitglieder der Landespflegekammer. Interessenten bitten wir, aus organisatorischen Gründen, ihre Teilnahme in der Geschäftsstelle per E-Mail an info@pflegekammer-rlp.de anzumelden.

Weiterlesen …

Presse

Politisches Zögern kostet Menschenleben

Appell an die Bevölkerung: Massives reduzieren der Kontakte ist der einzige Weg

Mit über 100.000 Todesfällen infolge einer Ansteckung mit dem Corona-Virus und täglich mehr als 75.000 Neuinfektionen, werden jeden Tag neue Höchstwerte vermeldet. Auch in Rheinland-Pfalz steigen die Zahlen massiv an. Das Intensivregister ermittelt inzwischen nur noch 57 freie Intensivbetten für Corona Patienten im Land. Besonders vor dem Hintergrund der neuen südafrikanischen Corona-Variante B.1.1.529 ist dies mehr als besorgniserregend. Zögerliche politische Vorgaben werden die Pandemie nicht stoppen: Es ist nun die Bevölkerung gefragt, eigenverantwortlich die Kontakte einzuschränken. Dazu erklärt Dr. Markus Mai, Präsident der Landespflegekammer Rheinland-Pfalz:

Ampel-Koalitionsvertrag: Was planen SPD, Grüne und FDP für die Pflege?

Die wichtigsten Punkte für den Bereich „Gesundheit und Pflege“

Die Fraktionen von SPD, Grüne und FDP haben sich auf einen Koalitionsvertrag geeinigt und bilden zukünftig die neue Bundesregierung. Damit geht ein gut fünfwöchiger Verhandlungsmarathon mit insgesamt 22 Arbeitsgruppen zu Ende. Welche Ergebnisse der Arbeitsgruppe „Gesundheit und Pflege“ dabei im Koalitionsvertrag aufgenommen wurden und wie diese zu bewerten sind, erläutert Dr. Markus Mai, Präsident der Landespflegekammer Rheinland-Pfalz, in einem Statement.

Hohe Inzidenzwerte gemeinsam überwinden

Landespflegekammer ruft zur Registrierung bei zentraler Meldestelle auf

Im vergangenen Jahr hat die Landespflegekammer Rheinland-Pfalz den Freiwilligen-Pflegepool eingerichtet. Mehr als 500 freiwillige Helfer haben sich seitdem registrieren lassen. Es kam bereits zu zahlreichen Vermittlungen, sodass der personelle Engpass in einigen Einrichtungen kurzfristig abgefedert werden konnte. Nach der Unwetterkatastrophe im Ahrtal wurden die Einsätze auf die Flutregion ausgeweitet. Aufgrund der steigenden Inzidenzwerte macht Dr. Markus Mai, Präsident der Landespflegekammer Rheinland-Pfalz, erneut auf die Notwendigkeit des Pflegepools aufmerksam. Dazu erklärt er:

„Die Einrichtung unseres Freiwilligen-Pflegepools war von Anfang an ein wichtiger Schritt zur Kompensation von punktuellen Personalengpässen während der Coronakrise. Bei den bereits registrierten Freiwilligen möchten wir uns ganz herzlich bedanken. Ihre Bereitschaft ist ein großes Zeichen der Solidarität und zeigt, welchen Stellenwert gemeinsames Handeln in schwierigen Zeiten haben kann.“

Krankenhausversorgung akut gefährdet - Bundespolitik muss deutlich nachbessern!

Flächendeckende Krankenhausversorgung erheblich gefährdet - Weitere Belastung nicht verkraftbar

Zum ersten Mal seit Beginn der Pandemie liegt die Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland bei einem Wert von über 300. Zudem verzeichnet das RKI 43 weitere Todesfälle. Dementsprechend spitzt sich die Situation in Kliniken und Einrichtungen weiter zu. Noch in dieser Woche will der Bundestag unter anderem über Regelungen zur Sicherung in der Krankenhausversorgung entscheiden. Dazu erklärt Dr. Markus Mai, Präsident der Landespflegekammer Rheinland-Pfalz:

„Die Lage ist in diesem Moment bereits deutlich angespannt und wird sich weiter zuspitzen, sodass wir erneut mit einem sehr harten Winter rechnen müssen. Das zeigt sich insbesondere in der beruflichen Pflege. Im formaljuristisch und ökonomisch total verkorksten Krankenhauswesen soll jetzt auch noch die Einführung einer Versorgungspauschale für die Versorgung von an Covid-19 erkrankten Patienten primär für eine Sicherung der Liquidität sorgen.“

Archiv Pressemitteilungen


Jede Hilfe zählt

Pressekontakt

Landespflegekammer Rheinland-Pfalz
Herr Saman Falahat
Große Bleiche 14-16
55116 Mainz
Telefon: 06131.32 73 824
saman.falahat@pflegekammer-rlp.de

Stellenangebote

Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten

Ausführliche Informationen rund um die Speicherung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens finden Sie in diesem Dokument:

Aktuelles von den Vertreterversammlungen

Am 7. und 8. September fand die konstituierende Sitzung der Vertreterversammlung und somit die erste Versammlung der 2. Legislaturperiode statt. Alle sich daraus ergebenden Informationen erhalten Sie hier:

Auslagen laut Hauptsatzung für Mitglieder der Landespflegekammer

Gemäß der Hauptsatzung der Landespflegekammer Rheinland-Pfalz können Mitglieder den Haushaltsplan und die Jahresrechnung der Landespflegekammer dauerhaft einsehen. Dies ist zu den Geschäftszeiten der Geschäftsstelle jederzeit möglich.

Aktuell stehen zur Einsichtnahme zur Verfügung: Der Haushaltsplan für 2021 und die Jahresrechnung mit Prüfbericht für 2019.

Um Wartezeiten zu vermeiden, bitten wir um eine vorherige Anmeldung per E-Mail unter: info@pflegekammer-rlp.de.

Veröffentlicht am 22.03.2021

Stellungnahmen

Gemeinsame Stellungnahme der Heilberufskammern Rheinland-Pfalz

Gemeinsame Stellungnahme der Heilberufskammern Rheinland-Pfalz zum Gesetzentwurf der Landesregierung Fünftes Landesgesetz zur Änderung des Brand- und Katastrophenschutzgesetzes (LBKG).

Weiterlesen …

Stellungnahme zum PsychKHG sowie zur Änderung des MVollzG

Die Landespflegekammer Rheinland-Pfalz begrüßt die Novellierung des derzeitigen Landesgesetzes für psychisch kranke Personen (PsychKG) sehr, da sich sowohl durch das Urteil des Bundesverfassungsgerichtes zur Zulässigkeit von Fixierungen und anderen Entwicklungen im Bereich der Psychiatrie, die Notwendigkeit einer Anpassung ergeben haben.

Weiterlesen …

Haben Sie Fragen?

Ob Interview oder Stellungnahme, ob politische Einschätzung oder Bewertung, ob Fachfrage oder Hintergrundinformation - die Mitarbeiter der Kommunikationsabteilung stehen Ihnen gemeinsam mit unseren qualifizierten Experten zur Verfügung, damit Sie Ihre Arbeit schnell und zuverlässig erledigen können.

Landespflegekammer Rheinland-Pfalz
Benjamin Henze
Große Bleiche 14-16
55116 Mainz
Telefon: 06131.32 73 828
benjamin.henze@pflegekammer-rlp.de

Literatur zum Thema Pflegekammer

Pro und Contra: Das falsche Signal? Hans-Josef Börsch zu Mindeststandards in der Altenpflegehelferausbildung
Vincentz-Verlag, Altenpflege 8.2018 | 43. Jahrgang | www.altenpflege-online.net

Kellnhauser, E.
 Der Gründungsprozess der Landespflegekammer Rheinland-Pfalz Vorgehensweise
Registrierung der Mitglieder & Wahl der Vertreterversammlung.

Schlütersche Verlagsgesellschaft, Hannover Juli 2016

Weidner, Frank; „EIN AMBITIONIERTES PROGRAMM FÜR 2015“
Bibliomed Verlag; Die Schwester Der Pfleger: 54. Jhrg.4|15; S 78-80

Bergsträßer, Andrea; Kuhn, Andrea; „Ein schlagkräftiges Instrument“

Bibliomed Verlag; Die Schwester Der Pfleger: 56. Jhrg.5|17; S 32-35

Kellnhauser, Edith; Erfolgreich trotz Widerstand

Kohlhammer Pflegezeitschrift 2015: 68. Jhrg. Heft 5; S. 262-266

Weidner, Frank; DER GROSSE BLUFF DER KAMMERGEGNER
Bibliomed Verlag; Die Schwester Der Pfleger: 54. Jhrg.10|15; S 71-78

Kuhn, A.
 Die Errichtung einer Pflegekammer in Rheinland-Pfalz
Der fehlende Baustein zur Professionalisierung? Springer, Heidelberg 2016

Ihr Kontakt

Geschäftsstelle der Landespflegekammer
Rheinland-Pfalz (KdöR)
Große Bleiche 14-16
55116 Mainz

Öffnungszeiten
09:00 bis 17:00 Uhr
Telefon
06131.32 73 80, erreichbar von 08:00 bis 17:00 Uhr
Fax
06131.32 73 899
Mail
info@pflegekammer-rlp.de