Stellungnahme zur Errichtung der Pflegekammer Nordrhein-Westfalen

I. Grundsätzliche Anmerkungen

Die Landespflegekammer Rheinland-Pfalz (LPflK RLP) begrüßt die Initiative des Gesetzgebers in Nordrhein-Westfalen zur Etablierung einer dortigen Pflegekammer.

II. Im Einzelnen

IV. Abschnitt Weiterbildung der Pflegefachpersonen
§ 54 Abs. 1 Allgemeines

Ausgehend von der im Gesetzentwurf benannten konstituierenden Sitzung der Vertreterversammlung bis spätestens 1. April 2022 und der zum Januar 2024 zu erlassenden Weiterbildungsordnung (WBO), verbleibt das halbe Kalenderjahr 2022 und 2023 zur Entwicklung der WBO.

Die Erfahrungen der LPflK RLP zeigen, dass der Aufwand an inhaltlicher und administrativer Arbeit enorm ist. Als hilfreich für die jetzige hohe Akzeptanz unserer Weiterbildungsordnung haben sich hier insbesondere die umfassenden Partizipationsaspekte erwiesen. Selbst wenn in Adaption zur WBO der LPflK RLP oder ggf. anderer Kammern Synergieeffekte genutzt werden können, ist der erforderliche Aufwand nach unserer Einschätzung derart erheblich, dass wir davon ausgehen, dass hierzu mindestens 24 Monate angesetzt werden sollten.

Zurück